A taste of
Japanese Culture

Authentic Sake
Delivered to Your Home
2022-05-15

Warum ein Absolvent der Branding-Branche beschloss, sein Leben dem Sake-Geschäft zu widmen.

Ich, Katsunari Sawada, habe im Oktober 2008 die id10 Japan Corporation gegründet, die nun schon 14 Jahre besteht.
Bei id10 Japan versuchen wir unser Bestes, um „zu liefern“ in Bezug auf „Logistik“, wie z. B. die Verteilung von japanischem Sake in kleinen Mengen in der ganzen Welt, und „Kommunikation“, wie z. B. die Verwendung von Smartphone-Anwendungen zur Kommunikation mit Märkten, die den Sake noch nicht erhalten haben.
(Sie können mehr über unsere bisherigen Bemühungen erfahren, wenn Sie meine Seiten in den sozialen Netzwerken besuchen).
https://www.facebook.com/KatsunariSawada

Was ist Branding?

Wenn Sie das Wort „Marke“ hören, welches Bild kommt Ihnen in den Sinn?

Ob es sich um Kleidung, Accessoires oder Lebensmittel wie Rindfleisch handelt, eine Marke ist ein Versprechen des Absenders und ein wichtiger Faktor, warum wir ihre Produkte kaufen.

Produkte und Dienstleistungen werden nicht nur wegen ihres Preises (teuer/billig) ausgewählt, sondern auch wegen der Geschichte ihres Schöpfers, des besonderen Gefühls der Zufriedenheit, der Überraschung und der Emotion, wenn man das Produkt in der Hand hält. Marken dienen dazu, diese Auswahlkraft zu verstärken.

Branding“ bezieht sich auf die Aufwertung eines Produkts als Marke.
Mit anderen Worten, es ist die Arbeit, die darin besteht, zu glauben, dass jedes Produkt seine eigene Anziehungskraft hat, diese zu entdecken und zum Ausdruck zu bringen und die „Infrastruktur“ zu entwickeln, damit es sich stark einprägt.

Markenmarketing“ ist mehr als die Fähigkeit des Absenders, Informationen zu vermitteln; es ist eine Maßnahme, die die „Anziehungskraft“ nutzt, um sich in das Bewusstsein des Benutzers einzufühlen und ihn zum Kauf zu bewegen.

Japanische Handwerkskunst in der Welt verbreiten

Seit ich in meinen 20ern bin, reise ich jeden Monat ins Ausland, um Menschen in mehr als 30 Ländern zu befragen, warum sie sich für japanische Produkte entscheiden. Ich habe Menschen in mehr als 30 Ländern interviewt, um herauszufinden, warum sie sich für japanische Produkte entscheiden. Darüber hinaus habe ich in mehreren Ländern gelebt und Erfahrungen gesammelt (Philippinen, Niederlande, Kanada und China).
Durch diese Erfahrungen
Durch diese Erfahrungen bin ich von Jahr zu Jahr mehr davon überzeugt, dass japanische Handwerkskunst eine unvergleichliche Anziehungskraft hat.

Produkte, die im Geiste der japanischen Handwerkskunst hergestellt werden, sind „Kunstwerke“, die weltweit als Marke anerkannt werden sollten.

Im Jahr 2010 haben wir das „Japanpage: Projekt“ zur Vermarktung regionaler japanischer Produkte mit der Idee, die Attraktivität Japans aus einer globalen Perspektive neu zu bewerten und sie auf dem Markt durch einen Markenansatz zu verfeinern, der Individualität findet und mit dieser Individualität Fans anzieht. So kamen wir auf die Idee des „Japanpage: Projekt“ zur Markenbildung für japanische Regionalprodukte im Jahr 2010.

Eine Marke ist nur dann eine Marke, wenn sie den Markt erreicht.

In den letzten Jahren haben wir eine Zeit erlebt, in der es aufgrund der Ausbreitung des neuen Coronavirus schwierig war, Menschen von Angesicht zu Angesicht zu begegnen.

Diese große Veränderung des Umfelds gab mir die Gelegenheit, die soziale Bedeutung unseres Unternehmens und den Zweck unserer Aktivitäten zu überdenken. Es war für mich eine Gelegenheit, die Gedanken zu bestätigen, die ich seit der Gründung des Unternehmens habe, und zu bekräftigen, dass wir jetzt den Kurs für die Zukunft ändern müssen, auf die wir zusteuern sollten.

Rückblickend nahm IDT Japan von 2015 bis 2016 an einem Projekt teil, das vom Ministerium für Wirtschaft, Handel und Industrie unterstützt wurde, um der Welt die Attraktivität des japanischen Handwerks und der Kunstfertigkeit zu vermitteln.

Die im Rahmen dieses Projekts produzierten Märchenbücher wurden an mehr als 150 diplomatische Vertretungen in aller Welt verteilt und erhielten viel Lob, darunter auch Anfragen von einigen der weltweit führenden Luxusmarken, weitere Exemplare zu versenden. Durch diese Erfahrung konnten wir aus erster Hand erfahren, wie sehr die regionalen und handwerklichen Stärken Japans von der Weltelite geschätzt werden.

Wir haben auch aktiv an Sake-Veranstaltungen in Übersee teilgenommen.

Allerdings haben wir hier ein gewisses Problem erkannt.
Selbst bei erfolgreichem Branding mussten wir uns immer noch fragen: „Wo kann ich dieses Produkt kaufen? Für wie viel kann ich es kaufen? In der eigentlichen Kauf- und Verkaufsphase ist die Verantwortung auf die verschiedenen Unternehmen verteilt.
In jeder Phase können Probleme mit der Sprache, den Kaufbedingungen, der Lieferung und anderen Aspekten dazu führen, dass das Produkt nicht die Person erreicht, die es „will“.

Wie toll die Geschichte auch sein mag, wenn das Produkt nicht ankommt, wenn es vom Markt nicht angenommen wird, ist es am Ende nicht mehr als ein Bild.

Schaffung eines Dienstes zur „Lieferung“ von japanischem Sake

Sake, Shochu und andere japanische alkoholische Getränke sind repräsentative regionale Produkte, die den Charme Japans in den Rest der Welt tragen.

Allerdings stehen diese alkoholischen Getränke vor denselben Herausforderungen wie andere regionale Produkte.

Das weltweite Ansehen der japanischen alkoholischen Getränke, insbesondere des Sake, dessen Exporte weiterhin Rekordhöhen erreichen, steigt von Jahr zu Jahr.
Geschichten, die sich auf Japans einzigartige Natur und Handwerkskunst stützen, sind niemals leer und oberflächlich, sondern bewegen die Herzen der Menschen in aller Welt.
Es gibt immer mehr Gelegenheiten für Menschen auf der ganzen Welt, Sake zu „wollen“, der auf Verkostungsveranstaltungen und Ausstellungen in Übersee sowie durch Online-Werbung angekündigt wird.

Aber wenn ein Kunde fragt: „Wo kann ich ihn kaufen?“, aber die Antwort lautet: „Wir können ihn in Ihrem Land noch nicht kaufen. Wir sind auf der Suche nach einem lokalen Geschäftspartner.
Es gibt Kunden, die sagen: „Ich will es“, aber wir können es nicht verkaufen.

Warum ist das so?

Bei herkömmlichen Spirituosenexporten kaufen die Importeure in der Regel große Mengen auf einmal ein, um die Transportkosten zu senken, und liefern sie auf dem Seeweg an den lokalen Markt.

Daher ist es für Importeure und Einzelhändler ein hohes Risiko, große Mengen von Sake zu kaufen, der nicht bekannt ist und von dem nicht sicher ist, ob er sich verkaufen lässt.

Selbst wenn sie beschließen, Sake in kleinen Mengen zu kaufen, bis er sich verkauft, ist der Seetransport für kleine Mengen keine Option, und der Transport per Luftfracht ist teuer und birgt ein hohes Schadensrisiko.

Um die Attraktivität japanischer Produkte zu steigern, ist es nicht nur notwendig, den Wert durch Markenbildung zu erhöhen, sondern auch Probleme bei Vertrieb und Verkauf zu lösen und ein System zu schaffen, das tatsächlich „verkauft“.

Aus diesem Grund haben wir einen Dienst namens „Japanpage:Sake“ eingerichtet, der Sake aus einer einzigen Flasche per Luftpost in die ganze Welt liefert. https://sake.japanpage.jp

Japanischer Sake wird zu einer globalen Marke

Auch wenn id10 Japan in der Markenbildung tätig ist, wollen wir nicht nur ein weiteres Glied in der traditionellen Vertriebskette von Handelsunternehmen und Geschäften sein.
Um das Marktniveau anzuheben und neue Märkte zu schaffen, müssen wir die Engpässe verstehen und neue Dienstleistungen entwickeln, um sie zu lösen.
Das ist unsere Aufgabe.

Wenn die japanischen alkoholischen Getränke, die durch das wunderbare Klima Japans und die Fähigkeiten unserer Handwerker geschaffen wurden, die Menschen in der Welt nicht so erreichen, wie wir es uns wünschen, was sollen wir dann tun?

Im nächsten Artikel werden wir erörtern, wie sich die Welt verändern würde, wenn wir Sake in kleinen Mengen liefern könnten. Ich möchte über die Bemühungen von Japanpage:Sake sprechen und über die Zukunft, die sich daraus ergeben wird.

Zugang zur
Warteliste sichern

Eine begrenzte Anzahl von Personen, die sich auf der Warteliste befinden erhält einen Nachlass von über 15 %, der bei der Eröffnung des Onlineshops eingelöst werden kann.

Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse korrekt ein

Laden Sie Ihre Freunde ein die gerne mehr über KURA ONE erfahren möchten.
Senden Sie diesen Link an Ihre Freunde und laden Sie sie zu einer gemeinsamen Reise ein.